Roche nimmt seine soziale Verantwortung nicht nur dort wahr, wo wir leben und arbeiten, sondern auch im gesamtgesellschaftlichen Kontext. Wir konzentrieren uns dabei auf eine begrenzte Anzahl gemeinnütziger Projekte, bei denen wir gemeinsam mit unseren Partnern etwas bewirken können. Insbesondere unterstützen wir innovative Projekte von hoher Qualität, die folgende Kriterien erfüllen:

  • Förderung einer nachhaltigen Entwicklung

  • Möglichkeit für Roche, Know-how und logistische Ressourcen unseres Unternehmens einzubringen

  • Aktive Einbeziehung von Roche mit lokalen Behörden und etablierten Partnern in einem frühen Stadium

  • Teilnahme der Mitarbeitenden von Roche an kulturellen (Schwerpunkt: zeitgenössische Kunst), bildungsrelevanten und sozialen Aktivitäten

  • Organisation durch eine anerkannte Hilfsorganisation

  • Roche unterstützt keine Projekte mit religiösem, politischem oder kommerziellem Hintergrund oder zur Imageförderung.

  • Produktspenden sind auf Projekte zur Katastrophenhilfe beschränkt und werden nur auf Anfrage lokaler Partner oder internationaler Hilfsorganisationen bereitgestellt.

  • Roche fördert keine professionellen oder semiprofessionellen Sportveranstaltungen oder auf Massenpublikum ausgelegte Kulturveranstaltungen.

  • Roche nimmt nur in Ausnahmefällen an Spendenaktionen für wohltätige Zwecke teil. In solchen Fällen unterstützt Roche direkt und sammelt keine Gelder für Dritte.

  • Roche unterstützt keine Projekte, die staatliche Programme ersetzen oder mit diesen konkurrieren sollen.

  • Roche reagiert nicht auf Massensendungen, Anfragen ohne Unterschrift oder Sammelaufrufe innerhalb des Unternehmens.

  • Roche vergibt nur in Ausnahmefällen politische Spenden (und nur an politische Organisationen). Politische Spenden werden gemäss den geltenden rechtlichen und ethischen Standards getätigt.

  • Roche zieht eine klare Trennlinie zwischen kommerziellen und nichtkommerziellen Projekten. Kommerzielle Projekte liegen in der Verantwortung der Divisionen von Roche. Die damit verbundenen Kosten werden den Marketingausgaben zugerechnet.

Für Anfragen zur Unterstützung von Projekten, die auf ein bestimmtes Land ausgerichtet sind, ist jeweils die lokale Landesgesellschaft zuständig. Die Konzerngesellschaften handhaben die Spenden- und Sponsoring-Aktivitäten innerhalb eines gemeinsamen Rahmens und entsprechend der globalen Unternehmenspolitik von Roche. Die Zuwendungen von Konzerngesellschaften beschränken sich auf die Unterstützung lokaler Organisationen und Programme, die im Land der jeweiligen Konzerngesellschaften angesiedelt und dort auch tätig sind. Sämtliche international ausgerichtete Anfragen (Projekte mit Aktivitäten in mehreren Ländern) werden von der Abteilung Corporate Donations and Philanthropy (CDP) organisiert.

Sponsoring- und Spendenanfragen im Umkreis Basel, schweizweite sowie internationale Anfragen können hier eingereicht werden:

Weitere Roche-Konzerngesellschaften in Ihrer Nähe finden Sie in unserem Standortverzeichnis:

Hinweis: Wir berücksichtigen nur Anfragen, die eine Projektbeschreibung, Begleitdokumente und ein unterzeichnetes Anschreiben umfassen. Die Überprüfung Ihrer Anfrage kann bis zu sechs Wochen in Anspruch nehmen. Möglicherweise werden für die Entscheidungsfindung weitere Informationen angefordert. Roche ist rechtlich nicht zur Finanzierung von Projekten verpflichtet.

This website contains information on products which is targeted to a wide range of audiences and could contain product details or information otherwise not accessible or valid in your country. Please be aware that we do not take any responsibility for accessing such information which may not comply with any legal process, regulation, registration or usage in the country of your origin.

you go to an external page